Bitcoin Preisvorhersage: BTC endlich unter $30,000 Unterstützung zu brechen?

  • BTC handelt weiterhin über $30.000.
  • Bitcoin sah mehr Abwärtsbewegung in den letzten 24 Stunden.
  • Widerstand um $34.000.

Die heutige Bitcoin-Preisprognose ist neutral, da der Preis für BTC/USD weiterhin eine weitere Abwärtsbewegung unterhalb der $30.000-Unterstützung ablehnt. Ab sofort wird Bitcoin um $31.200 gehandelt.

Die Coin360 Heatmap für die letzten 24 Stunden zeigt eine negative Marktbewegung bisher. Die größten Münzen – Bitcoin und Ethereum sind im roten Bereich. Allerdings, die jüngsten besten Performer, DOT, und LINK halten weiterhin Gewinne von gestern.

Bitcoin-Preis-Vorhersage: Konsolidiert sich BTC weiter über 30.000 $?

Nach einer starken Abwärtsbewegung gestern, die zu einem Verlust von rund 6 Prozent führte, eröffnete BTC/USD heute bei $30.414.

Bitcoin versuchte, erneut unter die $30.000-Marke zu brechen und setzte ein neues Tief bei $29.156. Es gelang Bitcoin jedoch nicht, seinen Preis unterhalb dieses Niveaus zu halten. BTC/USD sah kurz darauf eine Ablehnung zurück über $30.000.

Daher ist die Bitcoin-Preis-Vorhersage für heute neutral. Der Analyst glaubt, dass wir eine weitere Konsolidierung um die kritische horizontale Unterstützungsebene von $30.000 sehen werden.

Bitcoin Preisbewegung in den letzten 24 Stunden

Der Bitcoin-Preis hat in den letzten 24 Stunden in einer Spanne von $29.367-$31.891 gehandelt. Im Moment. BTC scheint sich wieder nach oben zu bewegen, da ein weiterer Abwärtstrend über Nacht abgelehnt wurde.

Wie in der gestrigen Bitcoin-Preisprognose beschrieben, befindet sich ein potenzielles Widerstandsziel für Bitcoin im Bereich von $33.000-$34.000. Wahrscheinlich werden wir diesen Bereich im Laufe dieser Woche testen.

BTC/USD 4-Stunden-Chart – Bitcoin konsolidiert weiter, kann sich aber immer noch nicht unter $30.000 halten

Die mittelfristige Bitcoin-Preisstruktur bewegt sich immer noch in einem absteigenden Dreiecksmuster, wobei die $30.000 als Unterstützung und die mehrwöchige absteigende Trendlinie als Widerstand fungiert.

Wie in unserer wöchentlichen Krypto-Preis-Vorhersage erwähnt, sah Bitcoin in dieser Woche weitere Abwärtsbewegungen. Nach einem weiteren Versuch, unter die horizontale Unterstützung von $30.000 zu brechen, sah Bitcoin eine weitere Ablehnung, was darauf hindeutet, dass die Unterstützung immer noch hält.

Der Bitcoin-Preis hat ein neues kurzfristiges Hoch um $32.000 gesetzt, das deutlich niedriger ist als das vorherige. Daher zeigt Bitcoin eine bärische kurzfristige Marktstruktur an. Zusätzlich bietet der 50-periodische gleitende Durchschnitt derzeit einen gewissen Widerstand. Wenn dieser Widerstand durchbrochen wird, könnte dies ein Hinweis auf eine mögliche Umkehr nach oben sein.

Sollte es zu einer Umkehr nach oben kommen, liegen die wichtigsten Widerstandsniveaus derzeit bei $33.000-$34.000 sowie bei $37.500, was einen Gewinn von 9 bzw. 20 Prozent bedeuten würde. Es ist jedoch noch zu früh, um mit der Suche nach Long-Positionen zu beginnen. Bitcoin muss eine weitere bullische Preisstruktur etablieren.

Daher ist eine Short-Position im Moment die einzige echte Option. Wenn der Bitcoin-Preis die $30.000-Marke durchbricht, kann ein erneuter Test dieses Niveaus als Widerstand genutzt werden, um den Markt zu shorten. Die nächste Unterstützung befindet sich bei 24.000 $, was einen weiteren Rückgang von 20 Prozent von der 30.000 $ Marke bedeuten würde.

Bitcoin Preisvorhersage: Fazit

Die kurzfristige Bitcoin Preisprognose ist neutral. Weitere Preis-Action-Entwicklung ist erforderlich, um eine klare Präferenz zu etablieren, wo der Markt als nächstes geht.

Eine Bewegung, die die $30.000-Unterstützung durchbricht, würde eine Menge Spielraum nach unten eröffnen. Bis BTC/USD die Unterstützung durchbricht, ist es jedoch am besten, neutral zu bleiben und die weitere Preisentwicklung abzuwarten.

Alternativ dazu könnte Bitcoin, wenn er sich über $32.000 bewegen kann, eine kurzfristige Long-Position in Richtung des Widerstands bei $33.000-$34.000 eingehen. Eine weitere technische Ebene, die es zu beobachten gilt, ist die absteigende Trendlinie, die wahrscheinlich eine bevorstehende Umkehr nach oben signalisieren wird, wenn sie durchbrochen wird.